Ergotherapie für Erwachsene

Ergotherapie Erwachsene

Ergotherapie unterstützt Personen, die Schwierigkeiten in der Handlungsfähigkeit und Selbstständigkeit im Alltag haben. Das Ziel ist eine selbstständige und zufriedenstellende Alltagsbewältigung. Ergotherapie wird bei verschiedensten Erkrankungen, Verletzungen und Schwierigkeiten sowie vorbeugend zur Prävention eingesetzt:

 

Ergotherapie im orthopädischen und neurologischen Bereich

  • Training von Feinmotorik und Schreibmotorik (nach Verletzungen oder Erkrankungen)
  • Sensibilitätstraining (nach Verletzungen oder Erkrankungen)
  • Gedächtnis- und Konzentrationstraining
  • kognitives Training

Wir bieten leider keine Akut-Behandlung und keine Schienen-Herstellung an.

 

Ergotherapie für Menschen im hohen Alter

  • Beratung und Maßnahmen zum Thema „Gesundes Altern - körperlich und geistig fit bis ins hohe Alter“
  • Training von motorischer Koordination und Feinmotorik
  • Gedächtnistraining und kognitives Training (auch präventives Training)

 

Ergotherapie bei psychischen Schwierigkeiten

…unterstützt bei: 

  • Konzentrationsproblemen und AD(H)S
  • Defiziten in der Körperwahrnehmung, etwa bei Essstörungen oder Körperdysmorphie
  • Angstzuständen, insbesondere nach belastenden/traumatischen Erlebnissen
  • wenn eine psychische Erkrankung zu Schwierigkeiten führt…
    • bei der selbstständigen Alltagsbewältigung
    • beim Einhalten eines geordneten Tagesablaufs oder Tagesroutinen
    • bei der Freizeitplanung oder Work-Life-Balance
    • bei der beruflichen Integration
  • Hochsensibilität und Neigung zu Reizüberflutung
  • Lese-Rechtschreib-Störung
  • Lernbeeinträchtigung, Intelligenzminderung und Entwicklungsstörung
  • genetische Syndrome, bspw. Trisomie 21 oder Fragiles-X-Syndrom

 

…umfasst folgende Maßnahmen:

  • Beratung bzgl. Alltagsbewältigung, Tagesablauf und Work-Life-Balance
  • Training der Selbstständigkeit in Alltag
  • Training der Körperwahrnehmung und sensorischen Integration
  • Achtsamkeitstraining
  • gezieltes Training von Fähigkeiten, bspw. Konzentration, Impulskontrolle oder visuelle-räumliche Fähigkeiten
  • neuromotorisches Training

Bei psychischen Erkrankungen ersetzt Ergotherapie keine psychotherapeutische, psychologische oder psychiatrische Behandlung.

 

Linkshänderberatung und Schreib-/Schriftberatung

  • Beratung und therapeutische Maßnahmen zum Thema Händigkeit und Linkshändigkeit
    • Händigkeitsbefundung
    • Beratung bzgl. Linkshändigkeit und umgeschulte Linkshändigkeit
    • Rückschulung für umgeschulte Linkshänder:innen (zurück zur linken Hand)
  • Beratung und therapeutische Maßnahmen zum Thema Schreiben und Schriftbild

 

Therapeutinnen